f m
Copyright 2022 - Altenberger Bühne

Herzlich willkommen bei der ALTENBERGER BÜHNE

 

 

05.08.2022

Kritik zum Sommerstück "Quasi - eine unvollendete Geschichte"

 

Zeitungsartikel der FN

 

 

 

 

 

27.07.2022

Altenberger Bühne

Werden auch Sie ein F(R)OLLO(wer) und folgen Sie uns auf


Facebook: Altenberger Bühne 

und/oder auf

Instagram: Altenberger Bühne

 

 und bleiben Sie so einfach schnell und aktuell informiert.

 

 

 

 

 

23.07.2022

Erfolgreiche Buchungen

 

Die Online-Reservierung wurden gut angenommen und es gibt nur noch einzelne Plätze zum Vorab-Reservieren für Sonntagabend.

Holen Sie sich bis spätestens 30 Minuten vor Aufführungsbeginn Ihre Platzkarte am Eingang ab. Nicht belegte Plätze werden für andere Besucher freigegeben!

 

Weiterhin wird es auch wie bisher Sitzplätze ohne Reservierungsmöglichkeiten geben.

 

 

 

 

 

20.07.2022

Die Regie bleibt in der Familie

Zeitungsartikel der FN

 

 

 

 

10.07.2022

Premiere schon ausgebucht

Für die Premiere am Freitag, dem 29.07.2022 sind alle Vorabsitzplatzreservierungen schon ausgebucht. Dennoch gibt es wie jedes Jahr auch für diesen Abend noch weitere Plätze, die frei zu belegen sind (first come, first served: Einlass ab 20 Uhr).

Wenn Sie dennoch gerne einen Platz reservieren wollen, können Sie gerne einen der anderen Abende noch über das Buchungssystem nutzen.

Für Sonntagabend gibt es im Moment noch die meisten Plätze. 

 

 

 

 

07.07.2022

Reservierungen ab dem 09.07.2022 über unserer Seite

 

 

Ab dem 09.Juli 2022, 09:00 Uhr können Sie unter Reservierungen Ihre Sitzplätze für das Sommerstück 2022 "Quasi - Eine unvollendete Geschichte" reservieren.

 

Die Reservierungen und Vorstellungen sind und bleiben kostenlos - über Spenden freuen wir uns immer! 

 

Bitte beachten Sie:

Hier buchen Sie eine Reservierung - Die genauen Plätze werden nach einer Zufallsreihenfolge vergeben; die eigentlichen Karten erhalten Sie dann am Abend selbst am Eingang

Bis zu 4 Sitzplätze pro Reservierung sind möglich.

Sollte Ihr gewünschtes Datum schon vergeben sein - könnte dennoch durch vorgenommene Stornierungen später wieder der Termin buchbar sein. Stornierungen bis 24 Stunden vorher möglich.

Gerne können Sie uns auch noch Zusatzinformationen bei Ihrer Buchung geben (bspw. Platz am Rand) - wir versuchen diesen Wünschen dann zu entsprechen.

Sollte keine Uhrzeit sichtbar sein oder der Link keine Reservierung ermöglichen, sind alle Plätze für diesen Tag vergeben.

Nach Ihrer Buchung erhalten Sie nur eine Buchungsbestätigung, die Zugangskarte/Platzkarte erhalten Sie am Abend am Eingang.

Holen Sie sich bis spätestens 30 Minuten vor Aufführungsbeginn Ihre Platzkarte am Eingang ab. Nicht belegte Plätze werden für andere Besucher freigegeben!

Weiterhin wird es auch im Sommer wie bisher Sitzplätze ohne Reservierungsmöglichkeiten geben.

 

 

Zu den Reservierungen

 

 

 

 

06.07.2022

Vorankündigung - Hallo Franken 06.07.2022

 

 

 

 

 

28.06.2022

Vorankündigung - Blauer Kurier 28.06.2022

 

 

 

 

 

 

26.06.2022

Infos rund um die Altenberger Bühne

Falls es mal wegen des Wetters eine Änderung oder andere kurzfristige Infos bedarf

folgen Sie uns auf

Facebook: Altenberger Bühne 

und/oder auf

Instagram: Altenberger Bühne

 

 und bleiben Sie so einfach schnell und aktuell informiert.

 

 


23.06.2022

Reservierungen

 

Reservieren Sie Ihren Platz über unsere Homepage ab dem 09.07.2022.

Holen Sie sich bis spätestens 30 Minuten vor Aufführungsbeginn Ihre Platzkarte ab.
Nicht belegte Plätze werden für andere Besucher freigegeben.

Zusätzlich wird es aber - wie bisher - auch Sitzplätze ohne Reservierungsmöglichkeit geben. Der Eintritt ist frei.

 


 

 21.06.2022

Sommerstück

 

 

 

 

 

 

 09.06.2022

Quasi - Eine unvollendete Geschichte

 

 

In Oberasbach läuten die Glocken Notre Dames:

 

Gleichwohl soll sich die Story eine gewisse Tiefe bewahren: Aller Komik zum Trotz dreht sie sich weiter um Motive wie Leidenschaft, Ausgrenzung und religiösen Fanatismus. Im Mittelpunkt stehen – wie bei Hugo - der missgestaltete Glöckner Quasimodo, die lebensfrohe Tänzerin Esmeralda, der tapfere Hauptmann Phoebus und der grausame Richter Claude Frollo.

 

Unter der Regie von Katja Pöhlmann kommen 15 Schauspielerinnen und Schauspieler zum Einsatz, dazu bevölkern – wie gewohnt bei den Sommerstücken der Altenberger – etliche Kinder in kleinen Rollen die große Bühne im lauschigen Kirchhof von St. Markus. Die Theater-Band sorgt einmal mehr mit Live-Musik für den richtigen Ton.

 

Für die Gruppe ist es das Jahr eins nach dem Tod ihrer Gründerin Ingrid Meister, die im September 2021 nach langer Krankheit gestorben ist. Auch deshalb wollen sich alle Beteiligten auf und hinter der Bühne besonders ins Zeug legen - die „Muddi“, wie Ingrid Meister liebevoll genannt wurde, soll schließlich stolz sein.

 

Gespielt wird im Markushof, Kurt-Schumacher-Straße, und zwar vom 29. Juli bis 1. August jeden Abend um 21 Uhr und am Sonntag, 31. Juli, zusätzlich um 17 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden sind willkommen. Reservierungen ab 9. Juli über unsere Homepage www.altenbergerbuehne.de möglich.

 

 

 

 

 09.06.2022

Sommerstück 2022 - "Quasi - Eine unvollendete Geschichte"

 

In Oberasbach läuten die Glocken Notre Dames: Wir bringen Ende Juli ein Stück zur Aufführung, das auf Victor Hugos weltberühmter Geschichte über den Glöckner Quasimodo basiert.

 

Doch vom Roman des französischen Dichters, erschienen 1831 unter dem Titel „Notre Dame de Paris“, unterscheidet sich die Altenberger Version dann doch einigermaßen deutlich. „Kann Spuren von Victor Hugo“ enthalten, mit Namen „Quasi – eine unvollendete Geschichte“.

 

Im Winter hatten wir selbst Hand angelegt, schrieben unter anderem zwei Erzähler-Figuren in das Schauspiel sowie einen Schluss, der das Publikum überraschen dürfte. Der im Original mitunter schwere und drückende Stoff soll auf diese Weise deutlich leichter und unterhaltsamer daherkommen und auch die Lachmuskeln strapazieren dürfen.

 

 

 

 31.01.2022

Bilder Sommerstück 2021 - Das Wirtshaus im Spessart

 

Die Bilder vom letzten Sommerstück finden Sie wieder wie gewohnt in unserer Galerie 

Fotos von Markus Kohler


 

 

 

 27.01.2022

Altenberger Bühne - Zukunft?

 

Nach dem Tod unserer lieben Regisseurin und Muddi Ingrid Meister nach dem letzten Stück im Herbst gab es natürlich einen Bruch nach über 40 erfolgreichen Theaterjahren.

Darüber könnte man viele Worte sagen und passende Metaphern finden, die das beschreiben....

Dennoch war es in der Gruppe schnell klar, dass wir weitermachen wollen, vor allem da dies auch ein wichtiges Anliegen und Wunsch von Ingrid war.

Da bislang alle Fäden bei Ingrid zusammengelaufen sind und sie alles organisiert hat, ist dies nicht so leicht zu stemmen.
Daher soll alles ein bisschen auf verschiedenen Schultern verteilt, aber in gewohnter Manier weitergehen.

Das benötigt nur etwas Zeit, daher wird es erst im Sommer wieder ein Stück geben.
Erste Überlegungen und Planungen dazu laufen jedoch bereits.

Gespielt werden soll wie eh und je am letzten Juli-Wochenende!

 

 

 

 

 

 

 

 

16.10.2021

 

 

 FN 16.10.2021

 

 

 

06.08.2021

Kritik - Das Wirtshaus im Spessart - Fürther Nachrichten 03.08.2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Start a blog with www.howtostartblogging.com